SintraCascaisSesimbra.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Setubal

SintraCascaisSesimbra.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Setubal

Setubal, Portugal – Reiseführer für Urlauber und Tagesausflügler 2022

Setubal ist eine geschäftige Hafenstadt und ein großes gewerbliches Fischereizentrum mit einer reichen Geschichte und einem eindrucksvollen Seefahrererbe.

Die Stadt schafft es immer wieder, Touristen zu polarisieren. Einige Besucher wissen den rauen Charakter und die interessanten Sehenswürdigkeiten zu schätzen, andere schmähen die Stadt aufgrund ihres industriellen Erscheinungsbildes und der Arbeitsatmosphäre.

Ja, bei Setubal handelt es sich um eine Industriestadt, die sich jedoch inmitten einer wunderschönen Region befindet. Im Osten erwarten Sie das beeindruckende Bergland der Serra da Arrábida sowie die idyllischen Strände des Portinho do Arrábida. Im Süden der Sado-Mündung liegen die paradiesischen Strände der Halbinsel Tróia.

Bei ausländischen Touristen ist Setubal nicht sonderlich beliebt. Das ist schade, denn diese eindrucksvolle Region bietet eine überraschende Fülle an Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten. In diesem Reiseführer erläutern wir, warum sich ein Besuch in Setubal lohnt und wie Ihnen garantiert nichts entgeht.
Verwandte Artikel: Serra da ArrábidaDie Halbinsel Tróia

Höhepunkte in Setubal

In Setubal gibt es viel zu entdecken. Die wichtigsten Touristenattraktionen sind:

Forte de São Filipe setubal Burg

Das Forte de São Filipe – Die stark befestigte Burg diente einst dem Schutz der Sado-Mündung und bietet eine atemberaubende Aussicht über die Region.

Mercado do Livramento setubal

Mercado do Livramento – Der beste überdachte Markt Portugals bietet eine Fülle an Ständen, an denen Sie frischen Fisch, Obst und Gemüse sowie lokale Handwerkskunst kaufen können. Hier tauchen Sie tief ein, in die lebhafte und chaotische Atmosphäre des „echten“ Portugals.

Halbinsel Tróia setubal

Die Halbinsel Tróia – Fahren Sie mit der Fähre auf die Halbinsel Troia und genießen Sie die paradiesischen Strände dort. Diese sind als versteckter Rückzugsort bei den Reichen und Schönen Europas äußerst beliebt.

setubal portugal

Historisches Stadtzentrum in Setubal – Die Altstadt bietet enge Gassen mit zahlreichen Geschäften, prächtige Plätze, beispielsweise die Praça de Bocage, sowie das Mosteiro de Jesus, das erste portugiesische Bauwerk im Stil der Manuelinik (Spätgotik).

Tagesausflug nach Setubal

Setubal ist ein lohnendes Ziel für einen Tagesausflug ab Lissabon oder Sesimbra.
Die Stadt bietet eine Fülle an abwechslungsreichen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Darüber hinaus erwartet Sie echte portugiesische Atmosphäre – ganz im Gegensatz zum touristisch geprägten Lissabon.

Setubal ist daher ideal, um einen Einblick in den typischen Alltag der Portugiesen zu bekommen. Freuen Sie sich auf den lebhaften Markt Mercado do Livramento (dienstags bis sonntags), die geselligen Cafés rund um die Praça Bocage oder köstliche Gerichte mit frischem Fisch und Meeresfrüchten in den Restaurants in der Nähe des Fischereihafens. Ein weiterer Vorteil, der für einen Abstecher in die Stadt spricht: Setubal ist nicht besonders bekannt und wird daher nie von (Bus-)Touristen überrannt.

Bei einem typischen Tagesausflug nach Setubal besuchen Sie den Markt, die Altstadt, die Uferpromenade und den Fischereihafen, bevor es dann hinauf zur Burg geht. Die Stadt ist gut erreichbar. Von Lissabon bestehen Direktverbindungen mit dem Zug nach Setubal, von Sesimbra fahren regelmäßig Busse.

Hier sehen Sie eine interaktive Karte mit unserer vorgeschlagenen Route für einen Tagesausflug nach Setubal. Die Tour beginnt am Bahnhof und ist 8,7 km lang. Auf der Karte sehen Sie grau markiert einen zusätzlichen Spaziergang zum Strand Albarquel (10).

Sehenswürdigkeiten: 1) Kirche Santa Maria 2) Praça de Bocage 3) Kirche São Julião 4) Câmara Municipal (Rathaus) 5) Casa da Cultura 6) Mosteiro de Jesus 7) Mercado do Livramento 8) Forte de São Filipe 9) Stadtpark Albarquel 10) Strand Albarquel 11) Doca de Pesca (Fischerhafen) 12) Jardim Engenheiro Luís (Garten) 13) Atlantic Ferries (Fähre nach Troia) 14) Doca do Comércio (Handels- und Fischereihafen) 15) Miradouro de São Domingos (Aussichtsunkt) 16) Museu do Trabalho Michel Giacometti 17) Portal Historico (Tor)
Hinweis: Zum Forte de São Filipe (8) führt der Weg steil bergauf. Am besten fahren Sie nach Ihrem Besuch auf dem Livramento-Markt (7) mit dem Taxi zur Festung.

Doca de Pesca Setubal

Die Doca de Pesca sowie die Hafenpromenade in Setubal

Ein Urlaub in Setubal

Setubal ist kein gewöhnliches Urlaubsziel. Wer jedoch auf der Suche nach etwas ganz anderem ist, den wird Setubal nicht enttäuschen. Allerdings dürfen Sie kein unberührtes Strandresort erwarten oder eine aufgehübschte Stadt für Touristen. Es handelt sich um eine Hafenstadt mit sehr viel Charakter und vielen fleißigen Menschen.

Setubal ist die ideale Ausgangsbasis für Erkundungstouren in die Region. Dank zahlreicher Tagesausflugsziele können Sie hier ohne Weiteres einen einwöchigen Urlaub verbringen. Viele Reisenden besuchen Setubal im Rahmen einer Rundreise oder als zweites Urlaubsziel (z.B. Lissabon und Setubal oder Cascais und Setubal).

Die Stadt verfügt über einen hervorragenden Standard in Bezug auf Unterkünfte und touristische Einrichtungen, die viel weniger kosten als in den berühmten Ferienorten oder in Lissabon. Lebensmittel, Restaurants und Bars bieten ein ausgewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Setubal vor allem ein Reiseziel für Portugiesen ist. Die volle Schönheit der Region Setubal können Sie nur mit einem Auto entdecken. Damit erreichen Sie auch das Bergland der Serra da Arrabida und die Landzunge Cabo Espichel.

Auf der Karte sehen Sie die Standorte der besten Hotels und Unterkünfte in Setubal. Geben Sie Ihre Reisedaten an und lassen Sie sich aktuelle Preise und Verfügbarkeiten anzeigen.

Booking.com
Mosteiro de Jesus Setubal

Das Mosteiro de Jesus ist das erste Bauwerk in Portugal, das im Stile der Manuelinik errichtet wurde.

Für wen eignet sich ein Besuch in Setubal?

Als Tagesausflug ist Setubal ein lohnendes Ziel für ein breites Publikum. Im Grunde gilt, wenn Sie Sintra und Cascais gesehen und genossen haben, sollten Sie danach Setubal besuchen. So erhalten Sie einen ganz guten Einblick in die Vielfältigkeit der Region. Setubal unterscheidet sich nämlich ganz erheblich von Sintra und Cascais.

Ein Urlaub in Setubal eignet sich vor allem für unabhängige Reisende oder all jene, die auf der Suche nach einer echten portugiesischen Erfahrung sind. Familien hat die Stadt hingegen nur wenig zu bieten. Diese sind besser in Sesimbra, Cascais oder Troia aufgehoben.

setubal city shops
Fahrt nach Setubal

Von Lissabon erreichen Sie Setubal sowohl mit der Bahn als auch mit Bussen. Wir empfehlen Ihnen, mit dem Zug anzureisen.

Die Zugverbindung wird von Fertagus (der einzigen privaten Bahn Portugals) betrieben. Die Züge verkehren in Lissabon ab dem Bahnhof Roma-Areeiro. Die Fahrt dauert 58 min, ein Einzelticket kostet 4,55 EUR. Die Züge fahren stündlich. Den aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Website von Fertagus: Praça www.fertagus.pt

Die Busse in der Region Setubal werden von TST (Transportes Sul do Tejo) betrieben. Von Lissabon bestehen Expressverbindungen (Linie 561 oder 562), aber auch von Sesimbra oder Costa da Caparica erreichen Sie Setubal. Weitere Informationen finden Sie unter: www.tsuldotejo.pt

Der Katamaran zwischen Setubal und der Halbinsel Tróia wird von Atlantic Ferries (www.atlanticferries.pt) betrieben. Der hellgrüne Katamaran legt vom Pier 3 an der Hafenpromenade ab. Die Überfahrt von Setubal nach Troia kostet 7,75 EUR; die Rückfahrt ist kostenlos. Mit einem Auto steht Ihnen die langsamere Fährverbindung vom Hafendock zur Verfügung.
Verwandte Artikel: Reiseführer für die Halbinsel Tróia

Katamaran Troia setubal

Der Katamaran nach Troia ist im Sommer sehr beliebt. Dann begibt sich die ganze Stadt an die Strände der Halbinsel.

Das Forte de São Filipe

Die beste Touristenattraktion in Setubal ist zweifelsohne das Forte de São Filipe.
Die Burg datiert aus dem Jahre 1590 und wurde während der Dynastie der Habsburger errichtet, als Spanien über Portugal regierte. Die Festung diente dem Schutz der Mündung des Sado vor Piraten und Angriffen von seewärts (hauptsächlich von den Engländern und den Holländern). Zudem verdeutlichte sie den Einwohner Setubals die Macht der Spanier. Jene hatten sich der spanischen Herrschaft nämlich lange widersetzt. Den Grundstein legte 1582 König Philipp I. selbst in einer feierlichen Zeremonie. Die Festung ist dem Heiligen Philippus gewidmet. Es ist sicher nur ein Zufall, dass beide Namen gleich sind...

Der Grundriss des Forte de São Filipe ist unregelmäßig sternenförmig; die Mauern konnten selbst starken Kanonenangriffen standhalten. Von den Zinnen bietet sich Ihnen eine herrliche Aussicht über die Mündung des Sado sowie die Stadt. Innerhalb der Festung befindet sich eine wunderschöne, mit Fliesen ausgestattete Kapelle, die dem Heiligen Philippus gewidmet ist.

Pousada de São Filipe setubal

Die Festungsbaracken wurden in ein Luxushotel umgewandelt, das Pousada de São Filipe.

Kapelle Forte de São Filipe

Die beeindruckende kleine Kapelle ist dem Heiligen Philippus gewidmet.

Delfine in Setubal

Im Mündungsbereich des Sado lebt eine große Gruppe Großer Tümmler, die Sie häufig beim Schwimmen und Spielen beobachten können. Gegenwärtig besteht die Gruppe aus 28 Delfinen. 1981 entdeckten die Tiere den großen Futterreichtum des Mündungsgebietes (Barsche, Tintenfische und Meeräsche), insbesondere in den sumpfigen Randbereichen. Seitdem haben sie die Mündung nicht mehr verlassen.
Eine beliebte und einzigartige Aktivität in Setubal besteht daher aus einer Delfinbeobachtung vom Boot aus. Diese Touren kosten rund 35,00 EUR und dauern etwa zwei Stunden. Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

Mercado do Livramento

Der Mercado do Livramento ist einer der besten Lebensmittelmärkte in Portugal. In der Markthalle bieten zahlreiche Händler an mehr als 130 Ständen frische Produkte und lokale Handwerkskunst an. Einen sehr großen Bereich nimmt dabei der Fischmarkt ein.

Auf diesem geht es lebhaft und mitunter chaotisch zu. Frisch gefangener Fisch wird von lauten Fischersfrauen feilgeboten. Versierte Küchenchefs kommen früh am Morgen, um sich die besten Stücke zu sichern. Der Markt (dienstags bis donnerstags) ist von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Ein Großteil der Fische ist jedoch bereits gegen 11.00 Uhr ausverkauft. Montags ist der Markt geschlossen.

Im Eingangsbereich des Marktes hängen wunderschöne Fliesenmalereien, die das traditionelle Landleben in der Region Setubal zeigen und selbst dann einen Besuch wert sind, wenn der Markt geschlossen ist.

Mercado do Livramento setubal

Unsere besten Reiseführer für Sesimbra und Setubal

Sesimbra portugal
Setubal portugal
Serra da Arrábida
Costa da Caparica
Lagoa de Albufeira
Fonte da Telha
Die Halbinsel Tróia
Lissabon portugal
Tagesausflüge ab Lissabon
Eine Woche in Lissabon

Entdecken Sie Zentralportugal in all seiner Pracht mit unseren Reiseführern

Top 10 Portugal
sintra portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Tomar portugal
Peniche portugal
Die Berlengas portugal
Die Algarve portugal
de - uk fr es it ru

SintraCascaisSesimbra.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Setubal

Sesimbra portugal
Setubal portugal
Serra da Arrábida
Costa da Caparica
Lagoa de Albufeira
Fonte da Telha
Die Halbinsel Tróia
Lissabon portugal
Tagesausflüge ab Lissabon
Eine Woche in Lissabon
Top 10 Portugal
sintra portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Tomar portugal
Peniche portugal
Die Berlengas portugal
Die Algarve portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Serra da Arrábida
Costa da Caparica
Lagoa de Albufeira
Fonte da Telha
Die Halbinsel Tróia
Lissabon portugal