SintraCascaisSesimbra.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Fonte da Telha

SintraCascaisSesimbra.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Fonte da Telha

Fonte da Telha, Portugal

Fonte da Telha ist ein reizendes portugiesisches Städtchen am Strand, das sich direkt an der wunderschönen Costa da Caparica befindet. Die Stadt liegt eingebettet zwischen den goldfarbenen Felsen und einem traumhaften Sandstrand, der sich in beide Richtungen über 5 km erstreckt.

Fonte da Telha war ursprünglich ein Fischerdorf. Noch heute wenden die Fischer dort die traditionelle Xalavar-Fangmethode an, die es nur in dieser Region gibt.

Der Strand in Fonte da Telha ist an den Wochenenden im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel portugiesischer Familien. Bei ausländischen Touristen ist er hingegen kaum bekannt.

Die meisten Besucher sind Familien oder etwas ältere Portugiesen, die über ein Auto verfügen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Strand nämlich nicht zu erreichen. (Hintergrund: Die meisten portugiesischen Jugendlichen oder junge Erwachsene tummeln sich an der Küste vor Cascais.)

Der Strand Fonte da Telha liegt direkt am Atlantischen Ozean. Dementsprechend kühl ist das Wasser. Außerdem müssen Sie mit starkem Wellengang rechnen. Die nahezu ständige Brise sorgt an der Costa da Caparica für ideale Bedingungen für Surfer und Kitesurfer. In Fonte da Telha befinden sich verschiedene Surfschulen. Auch die Ausrüstung können Sie hier ausleihen.

Fonte da Telha bietet eine ruhige, entspannte Urlaubsatmosphäre und ist dennoch nicht weit von Lissabon oder dem Flughafen entfernt.
Verwandte Artikel: Costa da Caparica - Cascais

Der Strand Fonte da Telha

Der traumhafte Strand in Fonte da Telha bietet weichen goldenen Sand und sauberes Meerwasser.
Er gehört zur Costa da Caparica. Dieser 23 km lange Küstenabschnitt erstreckt sich von der Landzunge Cabo Espichel im Süden bis zum modernen Ferienresort Costa da Caparica im Norden.

Der weitläufige Strand bietet Platz genug für die zahlreichen portugiesischen Tagesausflügler. Selbst in der Hauptsaison im Sommer haben alle Besucher genügend Platz.

Information: Das Wetter macht es möglich, dass Sie von Mai bis Ende September Zeit am Strand verbringen können.

Nördlich von Fonte da Telha befindet sich die Praia 19 (der offizielle Name lautet Praia da Bela Vista). Dieser Strand ist ein beliebter Treffpunkt für homosexuelle Besucher.

Ein Urlaub in Fonte da Telha

Fonte da Telha ist kein typisches Reiseziel für ausländische Urlauber, hat jedoch eine Menge zu bieten. Außerhalb der Stoßzeiten bietet die Stadt eine ruhige, entspannte und vor allem typisch portugiesische Atmosphäre. Sie finden hier viele Restaurants und Strandcafés mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Probieren Sie unbedingt die frischen Fischspezialitäten.

Das Nachtleben konzentriert sich um die Strandbars. Darüber hinaus ist die Costa da Caparica für ihre Strandpartys in entlegenen Strandclubs und Bars bekannt. Fragen Sie einfach in einem Café/Restaurant oder einer Bar das (einheimische) Personal, wo diese Partys stattfinden.

Fonte da Telha ist ideal für Familien, die sich ein weniger hektisches Urlaubsziel wünschen als die großen Ferienresorts an der Algarve. In oder um Fonte da Telha befinden sich keine großen Hotels. Die Unterkünfte beschränken sich auf Ferienwohnungen, Hostels oder Frühstückspensionen.

Auf der Karte sehen Sie die Standorte aller Unterkünfte in Fonte da Telha. Geben Sie Ihr Reisedatum an, um sich aktuelle Verfügbarkeiten und Preise anzeigen zu lassen.

Booking.com

Tipp: Zoomen Sie in die Karte hinein, um sich alle Zimmer in Fonte da Telha anzeigen zu lassen. Zoomen Sie aus der Karte heraus, um weitere Unterkünfte entlang der Costa da Caparica zu sehen.

Arriba Fóssil und der Wald Mata dos Medos

Fonte da Telha befindet sich inmitten einer Schutzlandschaft namens „Paisagem Protegida da Arriba Fóssil da Costa da Caparica“. Aufgrund zahlreicher Fossilienfunde aus dem Miozän (vor 23 bis 5 Mio. Jahren) ist die Region auch für Wissenschaftler von Interesse. Zumeist handelt es sich bei diesen Funden um Fischzähne, die den Felsen hinter Fonte da Telha ausgesetzt waren.

Mata dos Medos, das sind Pinien- und Eukalyptuswälder, die auf den alten Dünen der Steilküste wachsen. Diese Wälder wurden auf Anweisung von König Johann V. (1689 – 1750) angepflanzt. Damit sollte verhindert werden, dass Sand ins Landesinnere geweht wird, der ansonsten fruchtbaren Ackerboden im Osten bedecken würde.

Wanderrouten in Fonte da Telha

Oben auf den Felsen führt der Küstenwanderweg PR9sowohl nach Norden als auch nach Süden die Küste entlang. Die 7 km lange Strecke nach Süden führt Sie nach Lagoa de Albufeira, eine wunderschöne, den Gezeiten unterworfene Lagune inmitten einer unberührten Landschaft. (Reiseführer zur Lagoa de Albufeira).

Leider gibt es keinerlei Literatur oder Websites zu diesem Wanderweg. Openstreetmap.org bietet jedoch detaillierte Karten von der Region, die wir auch verwenden, wenn wir in Portugal wandern gehen. Eine Karte von Fonte da Telha finden Sie hier: https://www.openstreetmap.org

Kitesurfing

Die Kombination aus vernünftigen Wellen, einer ständigen Brise und weitläufigen Stränden macht die Costa da Caparica zu einem beliebten Ziel für Kitesurfer. In Fonte da Telha befinden sich einige Kitesurfschulen, die Kurse, Privatstunden und Ausrüstung anbieten. Privatstunden kosten ab 65,00 EUR die Stunde. Wer schon über etwas Erfahrung verfügt, kann für 25,00 EUR/h auch unter Aufsicht surfen.
Kitesurfway Lisboa - https://www.kitesurfway.com/
Gustykite Kitesurf school - https://gustykite.net/

Xalavar-Fischen

Xalavar-Fischen bezeichnet eine traditionelle Fangmethode, die von Fischern der Costa da Caparica eingesetzt wird. Dabei bringen Fischerboote Netze aufs Meer, die dann um einen Schwarm Sardinen ausgelegt werden. Dann werden die Netze von zwei Traktoren am Strand landeinwärts gezogen. Die frisch gefangenen Sardinen werden noch am Strand verkauft. Früher wurden Ochsen eingesetzt, die die Netze wieder einzogen.

Fahrt nach Fonte da Telha

Wer die südliche Seite der Costa da Caparica erkunden möchte, ist auf ein Auto angewiesen.
Zwischen Cacilhas und Fonte da Telha besteht ein eingeschränkter Busverkehr (Linie 145). Bei Cacilhas handelt es sich um einen großen Umsteigebahnhof (Bus/Straßenbahn/Fähre) am Südufer der Tejo-Mündung, den Sie mit der Fähre von Cais do Sodre in Lissabon erreichen. Der Bus zwischen Cacilhas und Fonte da Telha wird von TST betrieben. Den aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Website des Unternehmens:
https://www.tsuldotejo.pt/ver_horario.php?fx=145_Ida_20200526_20301231_lineScheds.svg.png
https://www.tsuldotejo.pt
Hinweis: Von Setubal oder Sesimbra verkehren keine Busse nach Fonte da Telha.
Verwandte Artikel: Von Lissabon nach Cacilhas (und zur Christusstatue)

Die meisten Urlauber fahren mit dem Auto nach Fonte da Telha. Daher wird die Parkplatzsuche in den Sommermonaten zur Geduldsprobe. Starten Sie möglichst früh in den Tag. Auf dem Rückweg nach Lissabon bilden sich oft lange Schlangen an der Brücke Ponte 25 de Abril. Diese ist nämlich mautpflichtig, und es dauert seine Zeit, bis alle Fahrer ihre Gebühr bezahlt haben.

Unsere besten Reiseführer für Sesimbra und Setubal

Sesimbra portugal
Setubal portugal
Serra da Arrábida
Costa da Caparica
Lagoa de Albufeira
Fonte da Telha
Die Halbinsel Tróia
Lissabon portugal
Tagesausflüge ab Lissabon
Eine Woche in Lissabon

Entdecken Sie Zentralportugal in all seiner Pracht mit unseren Reiseführern

Top 10 Portugal
sintra portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Tomar portugal
Peniche portugal
Die Berlengas portugal
Die Algarve portugal
de - uk es fr

SintraCascaisSesimbra.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Sesimbra

Sesimbra portugal
Setubal portugal
Serra da Arrábida
Costa da Caparica
Lagoa de Albufeira
Fonte da Telha
Die Halbinsel Tróia
Lissabon portugal
Tagesausflüge ab Lissabon
Eine Woche in Lissabon
Top 10 Portugal
sintra portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Tomar portugal
Peniche portugal
Die Berlengas portugal
Die Algarve portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Serra da Arrábida
Costa da Caparica
Lagoa de Albufeira
Fonte da Telha
Die Halbinsel Tróia
Lissabon portugal